Über uns

Über das Jugendausbildungszentrum

Das Jugendausbildungszentrum (JAZ) ist eine öffentliche Einrichtung der Ju­gend­be­rufs­hil­fe. Träger ist das Ju­gend­amt des Be­zirks­amtes Steglitz-Zehlendorf von Ber­lin.

Das Angebot des Jugendausbildungs­zen­trums richtet sich an junge Men­schen, die aufgrund sozialer, schuli­scher oder psy­chi­scher Defizite An­spruch auf Jugend­hilfe­leis­tungen haben und die wegen dieser Nach­teile ohne diese Maßnahme keine oder kaum eine Chance hätten, eine qualifizierte Berufsausbildung zu er­halten.

Wir bieten Ausbildungsplätze in 9 Hand­werks­berufen, deren Werk­stät­ten auf dieser Web­site vorgestellt werden. Die Aus­bil­dungs­plätze kön­nen berlin­weit belegt wer­den.

Die Jugendlichen werden während ihrer Aus­bildung von 8 Meistern, 12 Gesellen, 5 So­zial­pädagogen und 4 Schul­pädagogen be­glei­tet. Die Aus­bil­dungszeit beträgt je nach Hand­werks­beruf 3 bzw. 3½ Jahre und schließt mit der Gesellen­prüfung vor der ent­sprechenden Hand­werks­kam­mer ab.

Im Durchschnitt haben bisher über 90% der Jugendlichen die Gesellen­prüfung bestanden und standen dem ersten Arbeits­markt zur Ver­fügung.

Das JAZ stellt sich auch weiter der Auf­gabe, Jugend­lichen mit defizi­tären Schul­abgängen eine beruf­liche Aus­bildung anzubieten - für eine gesell­schaft­liche Inte­gration dieser jungen Men­schen.

Copyright © 2018 JAZ | Alle Rechte vorbehalten