Hauswirtschafter/in

Ausbildung zum/zur Hauswirtschafter/in

 

 

Ausbildungsplätze: 7
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

 

 

Werkstattteam: eine haus­wirt­schaft­liche Be­triebs­lei­te­rin, ein So­zial­pädagoge und eine För­der­lehrerin

Berufsschule: OSZ für Ernährung und Lebensmitteltechnik Emil Fischer

 

Die Ausbildung ist nach den Grund­sätzen und Anforde­rungen des Berufs­bil­dungs­ge­setzes geregelt und ist ge­bunden an den Ausbildungs­rahmen­plan für Haus­wirt­schaf­ter/innen. Ausgebildet wird im Dualen System an 1½ Tagen in der Berufs­schule und an 3½ Tagen im Ausbil­dungs­betrieb. Der Beruf ist eingetragen bei der IHK Berlin.

Die erlernten Kennt­nisse, Fähig­keiten und Fertig­keiten, die in der außer­betrieb­lichen Aus­bildungs­stätte ver­mittelt wer­den, kön­nen die Auszu­bildenden in der betrieb­lichen Ar­beits­welt durch die Absol­vierung von Prak­tika anwenden. Diese finden in den Be­rei­chen Haus­reinigung, Groß­küche und in der haus­wirt­schaft­lichen Betreu­ung statt. Da­durch wird ihnen die Möglich­keit geboten, nach Beendi­gung der Ausbil­dung leichter einen Arbeits­platz zu finden.

 

Die spätere Arbeitswelt von Haus­wirt­schafter/innen befindet sich:

  • in Familienhaushalten
  • in Teilbereichen von Groß­haus­halten, z. B. in Kinder-, Senioren- und Erholungs­heimen
  • in Hotels
  • in Großküchen und Mensen

 

Die beruflichen Tätigkeitsfelder sind:

  • die Verpflegung der verschie­denen Zielgruppen, z. B. Zu­bereitung von Speisen, Geträn­ken und Gebäcken
  • Produkt- und Qualitäts­siche­rung
  • Küchentechnik, Hygiene, Ar­beits­sicherheit und Gesund­heits­schutz
  • Speisenservice
  • Textilreinigung und -pflege
  • Raumgestaltung und Haus­rei­nigung
  • Durchführen von Reinigungs- und Pflegearbeiten sowie Er­stel­len von Rei­nigungs­plänen und das Gestalten der Räume
  • hauswirtschaftliche Betreu­ungs­leis­tungen, z. B. Unter­stützung von Senioren bei der Alltags­gestal­tung und bei All­tags­verrichtungen
  • Vorratshaltung und Waren­wirt­schaft

 

Copyright © 2018 JAZ | Alle Rechte vorbehalten